Neuigkeiten

24.02.2010

Landtagswahl 2011

Thomas Blenke gibt Bewerbung für Landtagskandidatur bekannt, Klaus Mack will Zweitkandidat werden

Kreis Calw. Thomas Blenke gab im CDU Kreisvorstand seine erneute Bewerbung als CDU Landtagskandidat bekannt. Wie er in der Sitzung des Gremiums unterstrich, wolle er sich auch zukünftig gerne für die Belange des Kreises Calw einsetzen. „Mir macht meine Arbeit als Abgeordneter große Freude, so dass ich mich diesem schönen Wahlkreis und den Menschen sehr verbunden fühle und mich auch in Zukunft gerne weiter mit vollem Einsatz für meine Heimat stark machen möchte“, betont der Abgeordnete in einer Pressemitteilung. Er wolle die Interessen des Kreises Calw auch weiterhin konsequent und zielstrebig in Stuttgart vertreten.

Auf Vorschlag von Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel beschloss der CDU Kreisvorstand in seiner jüngsten Sitzung, der Nominierungsversammlung Blenke als Kandidat vorzuschlagen.

Der Bad Wildbader Bürgermeister Klaus Mack stellt sich ebenfalls als Zweitkandidat wieder dem Votum der CDU Mitglieder. Damit, so Blenke, werde die kommunale Seite und der Bereich Tourismus mit einem absoluten Fachmann abgedeckt. „ Klaus Mack und ich arbeiten exzellent und ohne Reibungsverluste zusammen; insbesondere in den wichtigen Fragen des Tourismus gibt er mir wichtige Impulse für die Arbeit im Landtag“, freut sich Blenke über die erneute Kandidatur von Klaus Mack.

Thomas Blenke vertritt seit 2001 den Kreis Calw im Landesparlament in Stuttgart. Er ist im Landtag Mitglied im Europaausschuss und im Innenausschuss.  Seit 2006 ist er Vorsitzender des Arbeitskreises Europapolitik sowie Polizeisprecher der CDU-Landtagsfraktion. Gerade in Fragen der inneren Sicherheit ist Blenke landesweit als Experte anerkannt. Als Mitglied im Fraktionsvorstand gehört er der Führungsmannschaft der Landtags-CDU an.  Der 49-Jährige gelernte Bankkaufmann und Volljurist ist neben seiner Tätigkeit als Abgeordneter seit 1995 Vorsitzender des CDU-Kreisverbands Calw und Mitglied im Vorstand der CDU Nordbaden. Als erster stellvertretender Bürgermeister und Gemeinderat in Gechingen und als stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion im Kreistag Calw pflegt Blenke aus Überzeugung den Kontakt zur Kommunalpolitik.

Die Nominierungsversammlung findet am 07.Mai 2010 in Simmozheim statt. Gewählt wird im Land aller Voraussicht nach am 27. März 2011.

Von: Thomas Blenke | MdL, CDU Kreisvorsitzender