Neuigkeiten

22.07.2010

Paracelsus-Therme Bad Wildbad

Paracelsus-Therme profitiert in Höhe von 1,9 Mio. Euro aus dem Ausgleichstock/energetische Sanierung kann endgültig auf den Weg gebracht werden

Stuttgart/Kreis Calw. Die Stadt Bad Liebenzell profitiert in Höhe von 1,9 Mio. Euro aus dem Ausgleichstock des Landes. Damit soll die energetische Sanierung der Paracelsus- Therme auf den Weg gebracht werden. Dies teilt der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Blenke in einer Pressemitteilung mit.

„Ich freue mich, dass mit diesem Zuschuss die Modernisierung der Therme endgültig auf den Weg gebracht werden kann“, so Blenke. Er verweist darauf, dass bereits 2,5 Mio. Euro über das Sonderprogramm „Nachhaltige Tourismusinfrastruktur“ nach Bad Liebenzell fließen. Die Paracelsus-Therme ist neben Kurhaus und Kurpark die wichtigste touristische Einrichtung der Stadt Bad Liebenzell. Mit der Sanierung kann der Betrieb auf zukunftsorientierte Anforderungen angepasst und die Attraktivität gesteigert werden, so Blenke.

In einem Vor-Orttermin zusammen mit dem Vorsitzenden der CDU Bad Liebenzell/Unterreichenbach, Heinz Ossmann,  hatte sich der CDU-Landtagsabgeordnete über die Notwendigkeit der Maßnahme informiert und sich danach bei der Landesregierung für eine umfangreiche Förderung eingesetzt.

Von: Thomas Blenke | MdL