Neuigkeiten

21.01.2011

Landesstraßen

Thomas Blenke: Zusätzliches Geld aus Sonderprogramm für die Erhaltung der Landes-straßen im Kreis Calw/L 347 Bad Teinach/Oberkollwangen und L 353 bei Egenhausen profitieren

Stuttgart/Kreis Calw. In den Landkreis Calw fließt zusätzliches Geld zur Sanierung und Ertüchtigung von Landesstraßen. Dies teilte der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Blenke in einer Pressemitteilung mit. Konkret fließen 300.000 Euro in die Ertüchtigung der

L 347 Bad Teinach/Oberkollwangen und 600.000 Euro in die Sanierung der L 353 Egenhausen - Schornzhard (Landkreis FDS). Beide Maßnahmen, betonte Blenke, seien ohne vorheriges Genehmigungsverfahren baureif, was Voraussetzung für die Berücksichtigung war. Damit profitiert der Kreis von einem Sonderprogramm des Landes, das von Thomas Blenke in der CDU-Landtagsfraktion angeregt worden war. „Wir stellen zusätzliche Mittel zur Verfügung, um  Erhaltungsmaßnahmen an Landesstraßen, die bereits baureif sind, vornehmen zu können“, betonte der Calwer Abgeordnete, der im Landtag Mitglied im für den Straßenbau zuständigen Innenausschuss ist.

„Mit den zusätzlichen Geldern könnten nunmehr Sanierungen  auf der L 347 und der L 353 in Angriff genommen werden“, so Blenke. Für die grundlegende Sanierung der L 347 zwischen Bad Teinach und Oberkollwangen setzt sich der Christdemokrat seit Langem ein. Der jetzt beschlossene erste Schritt wurde möglich, nachdem Blenke im vergangenen November ein Gespräch von Landrat Helmut Riegger und den beiden Bürgermeistern Markus Wendel und Martin Buchwald mit Umwelt- und Verkehrsministerin Tanja Gönner im Landtag anberaumt hatte. Blenke: „Ich freue mich sehr, dass jetzt endlich zur Tat geschritten wird. Ein Anfang ist gemacht; jetzt müssen auch die erforderlichen weiteren Planungen zügig vorangehen“.

Frank Buob, Bürgermeister von Egenhausen erläuterte dem CDU-Abgeordneten, dass die L 353 zwischen Egenhausen und dem zu Pfalzgrafenweiler (Landkreis Freudenstadt) gehörenden Schornzhard Teil der Verbindung vom Raum Nagold/Haiterbach Richtung Freudenstadt sei. Thomas Blenke und der Freudenstädter Landtagsabgeordnete Norbert Beck zeigten sich erfreut über diese Entscheidung der Straßenbauverwaltung. 

„Das Sonderprogramm „Erhaltung Landesstraßen“ wurde am Donnerstag (20.1.2011) vom Finanzausschuss des Landtages im Rahmen eines Nachtrages zum Landeshaushalt 2011 beschlossen. Blenke betonte, dass er sich für die weiter anstehenden Sanierungen an Landesstraßen im Kreis Calw intensiv einsetzen werde. 

Von: Thomas Blenke | MdL