Neuigkeiten

09.03.2011

Jugendpolitik steht im Mittelpunkt

Fellbacher Oberbürgermeister und CDU-Landtagsabgeordneter Christoph Palm besucht Nagold und Ebhausen

Nagold/Ebhausen. Themen, die Jugendliche und junge Erwachsene im Landkreis Calw interessieren und bewegen stehen im Mittelpunkt des Besuches von Oberbürgermeister Christoph Palm (Fellbach) und Thomas Blenke am kommenden Donnerstag in Nagold und Ebhausen.  Christoph Palm, der auch Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Waiblingen ist, kommt auf Einladung von Thomas Blenke ab 16.30 Uhr in den Landkreis Calw, um sich über die Arbeit des Jugendforschungszentrums in Nagold zu informieren. Im Rahmen des Besuchs werden Schülerinnen und Schülern ihre Forschungsergebnisse präsentieren, aber auch das Gespräch mit Verantwortlichen des Jugendforschungszentrums soll nicht zu kurz kommen. Ab 19.00 Uhr wird Landtagsabgeordneter Christoph Palm das Thema: „Jugendgefährdung und Jugendgewalt-wir tun was!“ im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung im Bürgersaal in Ebhausen-Ebershardt aufgreifen und eindrücklich aus seiner Arbeit als Vorsitzender des Sonderausschusses des Landtags von Baden-Württemberg zur Aufklärung des Amoklaufs von Winnenden und Wendlingen berichten. Landtagsabgeordneter Christoph Palm hat mit viel Einfühlungsvermögen und großer Sensibilität diesen Sonderausschuss geleitet. Die Veranstaltung ist öffentlich. „Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind sehr herzlich eingeladen“, so der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Blenke, der ebenfalls Mitglied des Sonderausschusses war und als Experte für Innenpolitik ebenfalls Stellung nehmen wird.

Christoph Palm ist Jurist und seit dem Jahr 2000 Oberbürgermeister der Stadt Fellbach. Seit April 2006 vertritt er den Wahlkreis Waiblingen im Landtag von Baden-Württemberg und ist Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft, Forschung und Kunst und kunstpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Baden-Württemberg. Er ist verheiratet und Vater einer Tochter.

Von: Thomas Blenke | MdL