Neuigkeiten

18.05.2011

Blenke innenpolitischer Sprecher

Thomas Blenke zum neuen innenpolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion gewählt

Stuttgart/Kreis Calw. Der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Blenke wurde zum neuen Vorsitzenden des Arbeitskreises Innenpolitik und damit zum innenpolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion gewählt. Gleichzeitig ist er damit Mitglied im Fraktionsvorstand der Landtagsfraktion.

Blenke, der bisher für die Europapolitik zuständig und Polizeisprecher der CDU-Landtagsfraktion war, verantwortet nunmehr das gesamte Feld der Innenpolitik und ist damit in diesem zentralen Politikfeld Gegenpart der Landesregierung.

So ist Blenke künftig für ganz Baden-Württemberg Ansprechpartner der CDU für Landkreise, Städte und Gemeinden sowie für die Feuerwehren, den öffentlichen Dienst, zentrale Fragen des Ausländerrechts und der Polizei.

„Ich freue mich über den tollen Vertrauensbeweis der Fraktion“, so Thomas Blenke.  Gleichzeitig betonte er: „Die CDU ist und bleibt die Partei der Inneren Sicherheit.  Wir stehen für Recht und Ordnung , eine bürgernahe Verwaltung, eine konsequente Ausländer-und Asylpolitik sowie für gute Rahmen-und Arbeitsbedingungen für die vielen ehren-und hauptamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern bei Feuerwehren und Rettungsdiensten“. Blenke unterstrich weiter, dass er keinesfalls auf Fundamentalopposition setze. Der CDU sei an einer konstruktiven Oppositionspolitik im Interesse des Landes durchaus gelegen. Die Bürgerinnen und Bürgern müssen aber genau wissen, wann Grün-Rot bewährte innenpolitische Prinzipien auf´s Spiel setze. “Da werden wir genau hinschauen und die neue Landesregierung an unserer Erfolgsbilanz messen. Wir haben ein gut bestelltes Feld hinterlassen“, stellt Blenke abschließend selbstbewusst fest. 

Von: Thomas Blenke | MdL