Kreis Calw/Wildberg. Die CDU Calw möchte ihren Kreisverband um eine weitere Vereinigung erweitern. Neben Junger Union, Frauenunion, MIT und CDA soll es künftig eine Senioren-Union geben.

„Wir spüren seit einigen Jahren ein großes Interesse unter älteren Mitgliedern in der Partei, eine eigene Vereinigung zu gründen. Diesem Wunsch wollen wir nun nachkommen“, sagte der CDU-Kreisvorsitzende Thomas Blenke. „Die Senioren-Union soll selbstständig für sich arbeiten, aber sich auch innerhalb der CDU mit ihren Themen einbringen. Insbesondere soll sie aber auch als Netzwerk unter älteren Mitbürgern fungieren“, ergänzte Blenke.

Die Gründungsveranstaltung findet am Donnerstag, den 18.11.2021 um 13.00 Uhr im Gasthaus Krone in Wildberg (Talstr. 68, 72218 Wildberg) statt.

Ab 60 Jahren kann man Mitglied der Senioren-Union werden. Eine Mitgliedschaft in der CDU oder einer anderen Vereinigung ist ausdrücklich nicht notwendig.

Um kurze Anmeldung unter cdu.calw@t-online.de oder 07053/6309 wird gebeten. Interessierte an einer Mitgliedschaft oder an einer Mitarbeit in der Senioren-Union können sich ebenfalls vorab dort melden. Die CDU freut sich auf viele Gründungsmitglieder. Weitere Informationen zur Senioren-Union gibt es unter: www.senioren-union.de.

Hintergrund:

Die Senioren-Union ist bundesweit eine von sieben Vereinigungen der CDU. Sie setzt sich insbesondere für Generationengerechtigkeit und stabile Renten ein und möchte insgesamt als Sprachrohr aber auch Netzwerk für über 60-Jährige wirken. Politisch interessierten Bürgern bietet sie eine sinnvolle Betätigung, interessante Aufgaben und das Miteinander in einer Gruppe von Menschen mit einer christlich-demokratischen Weltanschauung. Bundesweit hat die Vereinigung etwa 54.000 Mitglieder.

Ansprechpartner

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag