Kreis Calw/Nagold. Um auf Corona-konformem Weg mit Menschen aus der Region ins Gespräch zu kommen und um für den Landtagsabgeordneten Thomas Blenke zu werben, hat der CDU-Kreisverband im Rahmen der Landtagswahlkampagne ein eigenes Studio eingerichtet.

Das sogenannte “Heimatblick-Studio” in der Alten Seminarturnhalle ist in den nächsten Wochen Ort des politischen Austauschs. Die Gesprächsrunden werden live ins Internet übertragen und können so verfolgt und kommentiert werden. Thomas Blenke erklärte dazu: “Mit unserem Studio schaffen wir nicht nur eine zentrale Veranstaltungsplattform für den gesamten Wahlkreis, sondern unterstützen zugleich die Veranstaltungsbranche, in diesem Fall den Förderverein der Alten Seminarturnhalle.”

Start der Veranstaltungsreihe war eine Konferenz mit regionalen Lebensmittelerzeugern und der Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum, Friedlinde Gurr-Hirsch. Am kommenden Freitag wird der CSU-Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Stephan Mayer MdB, zu Gast sein. Im Gespräch mit dem innenpolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Thomas Blenke und dem Bundestagskandidaten Klaus Mack, geht es um die Sicherheits- und Innenpolitik in Deutschland, Baden-Württemberg und im Nordschwarzwald. Die “Heimatblick”-Sendung mit dem Titel “Sicher Leben in unserer Heimat” findet am Freitag, den 5.02.2021 um 18:30 Uhr unter folgendem Link statt: www.studio-heimatblick.de/live.

Am Samstag, den 06.02.2021 begrüßt der Landtagsabgeordnete Thomas Blenke seinen Fraktionskollegen im Stuttgarter Landtag, Winfried Mack zum Thema “Mobilität der Zukunft”. Im Studio ist auch die ehemalige Deer-Managerin und Geschäftsstellenleiterin des Vereins “zukunft mobil Baden-Württemberg e.V.”, Ricarda Becker. Die Veranstaltung startet um 17:00 Uhr unter folgendem Link: www.studio-heimatblick.de/live.

Ansprechpartner

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag