Kreis Calw/Wildberg. Im März 2021 wird ein neuer Landtag in Baden-Württemberg gewählt. Die CDU im Landkreis Calw wird dazu rechtzeitig ihre personellen Weichen stellen.


Thomas Blenke, Landtagsabgeordneter und Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes im Wahlkreis 43, hat dieses Amt seit dem Jahr 2001 inne. Er ist stellv. Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion und Vorsitzender der Konferenz der Innenpolitischen Sprecher von CDU und CSU in Bund und Ländern. Zuletzt hat der 59-jährige mit der erfolgreichen Etablierung eines Polizeipräsidiums Nordschwarzwald in Pforzheim mit einer Außenstelle in Calw für einen echten Sicherheitsmehrwert im Kreis gesorgt. Thomas Blenke hat angekündigt, erneut für das Amt des Landtagsabgeordneten zu kandidieren.


Die Nominierung des Kandidaten für die Landtagswahl findet auf einer Mitgliederversammlung des CDU-Kreisverbandes in Wildberg statt. Auf dieser Versammlung wird ebenfalls ein Ersatzkandidat gewählt, der im Falle eines Ausscheidens des Amtsinhabers in den Landtag nachrücken würde. Für diese Zweitkandidatur bewirbt sich Carl Christian Hirsch aus Nagold. Der 34-jährige ist Leiter der IHK-Geschäftsstelle und Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes in Nagold.

Die Wahlkreismitgliederversammlung findet am 14. Februar um 19:00 Uhr im Gasthof-Hotel Krone (Talstr. 68, 72218 Wildberg) statt. Die Versammlungsleitung übernimmt der stellvertretende Kreisvorsitzende der CDU und Bürgermeister von Bad Wildbad, Klaus Mack.
Alle Mitglieder des CDU-Kreisverbands sind hierzu herzlich eingeladen.

Ansprechpartner

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag