Klaus Mack wurde mit 167 der 287 Delegiertenstimmen gewählt.

Unter enormen Corona-Auflagen wie FFP2-Masken für alle Teilnehmer, die während des gesamten Aufenthalts getragen werden mussten, wurde der Bürgermeister von Bad Wildbad zum Bundestagskandidat der CDU nominiert. Auch wenn er seinen eigenen Stil haben wird, möchte er wie sein Vorgänger die Nähe zum Bürger bewahren. In diesem Rahmen dankte er auch Hans-Joachim Fuchtel für sein großartiges Engagement als direkt gewählter Bundestagsabgeordneter.

Näheres berichten der Schwarzwälder Bote und die Pforzheimer Zeitung

Ansprechpartner

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag