Minister Peter Hauk: Lebensmittel sollen aus der Region und nicht aus Chile kommen

Wildberg. Beim Neujahrsempfang der CDU Wildberg findet sich kein leerer Sitzplatz mehr. Insbesondere die Landwirte sind besonders stark vertreten, denn mit Peter Hauk MdL ist ihr Minister zu Gast. Doch die Demonstrationen der letzten Monate sowie die in dieser Woche beschlossene „Bauernmilliarde“ motivierten auch einfache Bürger zum Höhepunkt der Wildberger Christdemokraten zu kommen. Das freut natürlich die Vorsitzende Rosemarie Röhm-Frenzel ganz besonders.

Glückwunsch an die neuen CDU-Gemeideräte

Wir als CDU Wildberg beglückwünschen ganz herzlich unsere frisch gebackenen Gemeinderäte! Aber wir haben auch Danke zu sagen. Danke an unsere Wählerinnen und Wähler, dass Sie sich unseren Kandidaten anvertraut haben. Aber auch Danke an all unsere Kandidaten, die dieses Mal nicht gewählt worden sind.

CDU Wildberg diskutiert über Kommunalwahlen und Bundesvorsitz

Ein Thema, das Christdemokraten in der ganzen Republik beschäftigt, sorgte auch bei der CDU in Wildberg für intensive Debatten: Wer soll die CDU in Zukunft führen? In der Schäferlaufstadt ist die Meinungslage in dieser Frage recht eindeutig. Aber auch kommunale Themen standen auf der Agenda des gut besuchten Stammtisches.

Stadtverband diskutiert richtigen Kurs

Gut besucht war die Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbands Wildberg im Gasthaus Krone. Neben den Wahlen fand auch ein intensiver politischer Rückblick und Austausch statt.

Viel politische Prominenz beim Hoffest der Wildberger CDU

Das besondere Ambiente des Unteren Berghofes in Wildberg-Effringen bildete die ideale Kulisse für den Wahlkampf-Auftakt der Wildberger CDU. Zwischen Kühen, Alpakas und Hühnern diskutierten hochrangige CDU-Vertreter aktuelle politische Themen. An die 150 Interessierte – darunter normale Bürger und CDU-Freunde aus dem ganzen Kreisgebiet - waren zum Hoffest gekommen. Für den CDU-Stadtverband Wildberg sind Besuche bei Unternehmen nichts Neues. Für den Effringer Biobauernhof durchaus.